Selber machen oder einen Profi hinzuziehen?

Wenn wir uns die Frage stellen, ob es sinnvoller ist sich eine SEO Agentur an die Hand zu nehmen oder mit Hilfe eines Tools unsere Website bauen, gibt es einige Faktoren zu beachten. Selbstverständlich spielen die Punkte Know-How und Budget eine wesentliche Rolle. Wer finanziell nicht optimal aufgestellt ist, aber im IT-Bereich ein gewisses Know-How mit bringt kann selbstverständlich erstmal starten.

Mit einem Tool stehen uns nur begrenzte Möglichkeiten zur Verfügung. Oft gibt es eine gewisse Menge an Designvorlagen die genutzt werden müssen. Das ist zwar ganz nett, wenn wir quasi nur noch die Daten und Informationen einpflegen müssen aber innerhalb der individualität eher schlecht. Wir müssen nämlich leider davon ausgehen, dass viele Unternehmen das selbe Design nutzen. Das was unser Unternehmen so einzigartig macht verliert leider an Wert.

Zwar gibt es auch Anbieter, die einem eine Individualität ermöglichen, aber dafür werden Programmierfähigkeiten nötig sein. Wir müssen wahrscheinlich einige Dateien manuell anpassen und hier können leicht Fehler entstehen oder im schlimmsten Fall einige Teile unserer Website lahmgelegt werden. Im Fall von Updates müssen wir immer kontrollieren, dass unsere Anpassungen kompatibel mit dem neuen Update sind. Selbst wenn wir das alles geschafft haben und unsre Website einwandfrei funktioniert, dürfen wir die Suchmaschinenoptimierung nicht aus dem Auge verlieren. Wenn wir uns nicht mit SEO auskennen ist spätestens jetzt der Punkt da, an dem wir eine SEO Agentur beauftragen müssen.

Wieso eine SEO Agentur?

Um bei Google ein gutes Ranking zu erzielen wollen wir nicht nur von Kunden gefunden werden, die explizit nach uns suchen. Wir wollen angezeigt werden, wenn jemand nach etwas sucht was in unsere Nische passt. Hierfür sind SEO Arbeiten nötig.

Wir brauchen jemanden, der uns bei der Onlinewerbung hilft, die richtigen Keywords erfasst, uns bei der Erstellung eines Blogs mit dem passenden Content hilft, Newsletter erstellt und uns über positive und negative Entwicklungen informiert. Wir brauchen jemanden, der sich mit der Erstellung von Kampagnen auskennt und uns gegebenenfalls auch mal neue Wege aufzeigt und wer ist hierfür besser geeignet als ein Profi. Unser Ziel ist es schließlich eine Steigerung der Kundenanzahl und des Umsatzes zu erzielen.